ALRAUNE (1930)

DE 1930 | Regie: Richard Oswald | Darsteller: Brigitte Helm, Albert Bassermann, Harald Paulsen, Agnes Straub |122 Min.

Erste Tonfilmfassung des Romans von Hanns Heinz Ewers: Aus der künstlichen Befruchtung einer Prostituierten mit dem Samen eines gehenkten Mörders entsteht das Mädchen Alraune, das der skrupellose Wissenschaftler ten Brinken als seine Nichte aufzieht. Zur schönen jungen Frau herangewachsen, wird sie zum männerverderbenden Vamp, auch ihren „Erzeuger“ treibt sie in den Liebeswahnsinn. Schließlich verliebt Alraune sich in ten Brinkens Neffen Frank, der gerade aus Afrika zurückgekehrt ist. Er erwidert ihre Liebe und Alraunes Fluch scheint gebrochen. Als sie jedoch von ihrer wahren Herkunft erfährt, begeht sie Selbstmord.

Vorstellungen

Sonntag 28. Jul.
11:00