BROT

Buch & Regie
Harald Friedl

 

Buch & Regie:Harald Friedl

Brot – Das Wunder, dass wir täglich essen…

Aus dem einfachen Grundnahrungsmittel Brot ist ein Markenprodukt mit immer mehr Sorten und Anbietern geworden. Der Film BROT bietet authentische Eindrücke in die heutige Welt des Brotes. Wir begegnen kleinen Handwerksbäckern wie auch Konzernchefs, die sich beruflich dem täglichen Brot verschrieben haben und stellen die Frage: Wie sehen sie die Zukunft unseres Brotes? Und: Was essen wir da eigentlich?

Harald Friedls Dokumentarfilm ist ein kritischer Film, der Fragen und Lösungsansätze anbietet und den Zuschauer mit der Erkenntnis aus dem Kino entlässt, dass er als Konsument immer die Wahl hat.

Brot ist ein Film der Appetit macht.

Vorstellungen

Samstag 18. Jul.
14:30
Sonntag 19. Jul.
14:30